Dienstag, 16. April 2013

Was der Strampemann mag - # 3

Ach, hier tut sich so viel, das reale Leben boomt!! Da bleibt wenig Zeit zum Blogeinträge schreiben und bei anderen Blogs vorbeizuschauen.

Ich komme gar nicht mehr mit dem Kochen hinterher. Der Strampelmann löffelt und löffelt. Unser Gemüse- und Obstverbrauch hat sich gefühlt vervierfacht. Tagsüber wird nur noch gelöffelt, morgens, mittags, abends und zwischendurch. Nachmittags lutscht er schon mal eine ganze Banane oder ein Stückchen Gurke weg. Nachts wird noch einmal bei der Mama getrunken. Ansonsten gibt es viel Wasser und Tee - aber bitte aus einem richtigen Becher! Das mag er, das Trinken aus dem Becher... Und ich finde es toll, dass er das so gern hat... auch wenn es jedes Mal eine rechte Sauerei gibt. Aber mei... grad sche is'! :)

(das Foto hab ich nachträglich rausgenommen, es war mir zu viel Gesicht mit drauf)

Herzlichst
die Katja

Kommentare:

  1. Huhu Katja,
    ja das kenn ich, wobei unserer morgens noch nicht löffelt, hihi. aber ich hab seit geraumer zeit ne Brei-rezepte-blokade, hast du nicht n paar nette Rezepte die du mir empfehlen kannst?
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hihi elli trinkt auch schon ein wenig Wasser und am liebsten auch aus einer Tasse.
    Ist doch toll dann muss man ihnen später nicht ihre Flasche oder schnabeltasse abgewöhnen, wobei die natürlich für unterwegs super sind.
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    Nochmals herzlichen Dank für das tolle Täschlein und die Brosche - meine Tochter stürzte sich direkt darauf als sie sie sah :-)
    Uns geht es gleich mit Obst- und Gemüseverbrauch... auch hier wird gelöffelt und gelöffelt, und das alles gleich doppelt :-) Macht aber spass zu sehen wie die kleinen schnell wachsen und Freude am Essen haben :-)
    Lg und viel Vergnügen beim weiter löffeln und köcheln,
    Bernadette

    AntwortenLöschen