Freitag, 15. Juni 2012

Was machen...

... wenn die alte Lieblingshandtasche ausgedient hat? Das habe ich mich schon seit geraumer Zeit gefragt. Vor Jahren habe ich sie mir gekauft - meine schwarze Lieblingstasche. Mittlerweile war sie so mitgenommen, dass ich sie unmöglich weiter tragen konnte. Da ich den Schnitt aber so prima und auch recht praktisch finde, habe ich die Tasche in den letzten Tagen einfach nachgenäht. Heute Vormittag ist sie fertig geworden. Mein Kopf hat ganz schön geraucht. Es ist gar nicht so einfach, wenn man keine Schritt-für-Schritt-Anleitung vorliegen hat. Aber ich habe es sogar ohne auftrennen geschafft! Und so sieht das gute Stück aus...




Die verwendeten Stoffe habe ich im letzten Herbst auf dem Stoffmarkt in München gekauft. Der blaue Blümchenstoff war mir bisher immer für alles zu schade! Habt ihr auch Stoffe im Schrank liegen, die ihr nicht "anschneiden" möchtet weil sie viel zu schön sind?

Übrigens, den Rock den ich trage, habe ich von hier. Der Shop gehört einer lieben Freundin. Sie näht tolle Röcke und Loops aus hübschen Stoffen. Die verwendeten Stoffe sind bio und fair erworben. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

In meinem Dawanda-Shop sieht es gerade sehr mager aus. Ich lasse alle Produkte auslaufen. Zur Zeit fehlt mir einfach ein bisschen die Motivation und auch die Ideen um meinen Shop am Laufen zu halten. Aber das kann sich ja auch wieder ändern.

Herzige Grüße
von der Katja

Kommentare:

  1. Jö, du bist ja schon SEHR schwanger! Ich nähe ja nicht und kann deshalb zum Thema Stoffe nur beitragen: Ich hab bei Ikea mal Vorhangstoff gekauft, hab aber statt 1m60cm nur 60cm runtergeschnitten und dann hatte ich sehr...kurze Vorhänge.

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche sieht ja schööön aus (genauso wie dein Babybauch :))! Da kann ich's sehr gut verstehen, dass du so eine nochmal haben wolltest! Aber Hut ab, dass du das dann ganz ohne Schnitt und nur mit deiner alten Tasche als "Vorlage" gemacht hast! :))) So etwas würde ich mich nie trauen.
    Und vielen Dank für den Shop-Tipp! Das bio + fair trade hört sich sehr gut an und der Rock ist total schön!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ohne Auftrennen? Ich ziehe den Hut vor dir!

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu, Kamilli-Kät,

    war deine schöne schwarze Tasche mit den eingestanzten Löchern die Vorlage? Die neue ist wirklich richtig richtig toll geworden :)

    Ich hab mir auf dem Stoffmarkt in Nürnberg übrigens gleich vier Stoffe gekauft, die ich nicht benutzen will aber fast jeden Tag anschaue und bewundere...

    Pfiadi

    AntwortenLöschen
  5. also die tasche find ich sehr klasse. wenn du die mal in deinem shop anbietest dann kauf ich mir eine.
    lg verena*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    dankeschööön für deinen lieben Kommentar zu meiner Little Holiday Bag! :))) Ich kann dir den Schnitt nur empfehlen! Ich finde ihn so toll, dass ich mir glaube ich noch eine zweite nähe... dann allerdings nicht verkleinert, sondern in der normalen Größe. Total einfach zu nähen war sie zwar nicht (weil einige gefragt haben, gibt's in den nächsten Tagen noch einen Post dazu), aber ich glaube, ich hab' mir die meisten Schwierigkeiten dadurch selbst gemacht, dass ich den Schnitt verkleinert genäht habe. :D
    Ganz liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Eine wirklich schöne Tasche!
    Und ja, eigentlich hab cih nur die Schränke voller Stoffe, aber ich nähe dann nie was draus, weil ich Sorge habe, sie dait zu verderben mit meinen Nähkünsten. ;-)

    Lieber Gruß und ein schönes Wochenende -
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Das kenn ich! Ich hab etliche stoffe, die mir "zum Anschneiden" zu schade sind. Blöd, oder? Tolle Tasche!

    AntwortenLöschen